FILTER + KATEGORIEN
Filtern
  • Hersteller
Suchergebnisse: -
Alle Filter zurücksetzen
Anzeigen

Rücklaufanhebungen

    Ein unverzichtbarer Bestandteil für wasserführende Kaminöfen, Küchenöfen, Pelletöfen oder Heizkessel in Verbindung mit einem Pufferspeicher ist die Rücklaufanhebungsgruppe. Sie verhindert zu große Temperaturunterschiede zwischen dem Vor- und Rücklauf der Wassertasche. In unserem Kamin-Shop finden Sie hochwertige Rücklaufanhebungen von ESBE sowie passende Thermostate.

    Leider hat Ihre Filterauswahl keine Treffer ergeben.
    118 von 0

    Wozu dient eine Rücklaufanhebung?

    Die Rücklaufanhebung sorgt dafür, dass in der Feuerstätte schnell die gewünschte Mindesttemperatur erreicht und diese auch gehalten wird. Zudem wird durch die Rücklaufanhebung effektiv Schaden abgewandt:

    Ist das Wasser in der Wassertasche zu kalt, kondensieren die Verbrennungsabgase an deren Oberfläche bzw. bildet sich Glanzruß in den Heizgaszügen, was zu einer Verschlechterung der Wärmeübertragung in die Wassertasche führt. Mit zunehmender Rußdicke verschlechtert sich die Wärmeübertragung in die Wassertasche noch weiter.

    Die Folge: Die Leistungsfähigkeit des Ofens nimmt ab und die Wassertasche kann durch Lochfraß beschädigt werden.

    Funktionsweise einer Rücklaufanhebung
    Schematische Darstellung eines Heizkreislaufes mit integrierter Rücklaufanhebung

    Funktionsweise einer Rücklaufanhebung

    Ein spezielles Mischventil mischt unter das vom Pufferspeicher kommende abgekühlte Heizungswasser (Rücklauf) einen Teil heißes Heizwasser, das vom Ofen (Vorlauf) erhitzt wurde.

    Dadurch wird das im Heizkreislauf befindliche Wasser möglichst schnell über einen Schwellenwert von etwa 55 bis 60 Grad erwärmt und während des Abbrands mindestens über diesem Wert gehalten.

    Im Ofen treffen Vor- und Rücklauf dann mit einer geringeren Temperaturdifferenz aufeinander. Dies wirkt sich positiv auf den Betrieb der Heizungsanlage aus, da ein Betriebsoptimum erreicht wird.

    Einbau einer Rücklaufanhebung

    In der Regel wird das Mischventil der Rücklaufanhebung als separates Bauteil zwischen Pufferspeicher und Feuerstätte eingebunden. Idealerweise wird es nahe am Kamin- oder Pelletofen platziert, da die kurze Zuleitung in der Anbrandphase das zu erwärmende Heizwasservolumen möglichst gering hält.

    Die Wirkungsweise des temperaturgesteuerten Mischventils beruht auf einem Dehnstoffelement, dessen Länge sich je nach Temperatur ändert. Der Zulauf öffnet sich aus der Pufferspeicherstrecke entsprechend mehr oder weniger.

    Bei Fragen zu unseren Rücklaufanhebungen kontaktieren Sie uns gern telefonisch unter 0351 25930011 oder per E-Mail an info@kamdi24.de.