Filtern
  • Verkleidung
    • beige
    • Blau
    • braun
    • gelb
    • grau
    • grün/olive
    • orange
    • rot
    • schwarz
    • weiß
  • Energieeffizienzklasse
  • Einsatzgebiet
  • Hersteller
  • Lieferzeit
  • Preis
    0
    Euro
    10
    Euro
Suchergebnisse: -
Alle Filter zurücksetzen
Anzeigen

Outdoor-Beleuchtung

    Mit unseren praktischen Outdoor-Leuchten bringen Sie Licht ins Dunkel. Sie sind die idealen Begleiter im Garten und bei Campingausflügen, um ein uriges Gefühl zu erzeugen. Die Lampen sind robust, widerstandsfähig und besitzen eine lange Brenndauer. Zudem sind sie einfach zu handhaben und exzellent verarbeitet. Die Sturmlaternen von Petromax, welche mit Petroleum betrieben werden, trotzen Wind und Wetter und sind eine zuverlässige Lichtquelle. Überzeugen Sie sich selbst von den Vorzügen dieser und finden Sie Ihr passendes Modell in unserem Grill-Shop.

    Leider hat Ihre Filterauswahl keine Treffer ergeben.
    118 von 0

    Gemütliche Stimmung und Lichtakzente mit Outdoor-Beleuchtung schaffen

    Wer kennt es nicht, der laue Sommerabend im Garten lädt zum Verweilen ein – bis die Sonne untergeht. Damit Sie nicht im Dunkeln sitzen, sind passende Outdoor-Leuchten für Ihre Terrasse, den Garten oder auch beim Campen besonders wichtig. Mit den Lampen sorgen Sie für genügend Licht und setzen alles rund um Ihr Haus stilvoll in Szene.

    Die Auswahl an Lampen für den Außenbereich ist riesig. So können Sie zwischen Stand- und Hängeleuchten sowie LED- und Petroleumlampen in unzähligen Farben und Formen wählen. Denn eine Outdoor-Beleuchtung spendet nicht nur Licht in der Dunkelheit, sondern ist gleichzeitig auch ein Dekoelement, das für eine einzigartige Stimmung sorgt. Warmes Licht und sanfte Farben machen aus jedem Outdoor-Bereich eine Wohlfühloase, die dazu einlädt, lange Abende mit Freunden und Familie zu verbringen.

    Besonders vorteilhaft an Outdoor-Lampen ist, dass sie unabhängig von der Stromversorgung benutzt werden können. So müssen Sie im Garten und beim Campen nicht auf ausreichend Licht verzichten, auch wenn keine Steckdose in der Nähe ist. Sogenannte Sturmlampen trotzen zudem Wind und Wetter und spenden auch bei ungemütlichen Witterungsverhältnissen ausreichend Beleuchtung.

    Welche Arten von Outdoor-Beleuchtung gibt es?

    Um auch draußen Licht ins Dunkel zu bringen, können Sie zwischen den klassischen Petroleumlampen und modernen LED-Lampen wählen. Sehen Sie hier, was die einzelnen Beleuchtungsarten auszeichnet:

    LED

    Outdoor-Lampen mit LED-Beleuchtung werden immer beliebter. Ihr großer Vorteil liegt in der langen Leuchtdauer und in dem geringen Stromverbrauch, da sie mit Akkus betrieben werden. Modelle mit Batterien sind ebenso erhältlich.

    Die Lampen sind meist dimmbar und bieten Ihnen oft unterschiedliche Beleuchtungsprogramme. Wählen Sie zwischen verschiedenen Lichtmodi und -farben. Diese lassen sich teilweise ganz unkompliziert über eine Fernbedienung steuern. Je nach Situation können Sie das Licht der Beleuchtung einstellen. Benötigen Sie viel Licht, wählen Sie die höchste Helligkeitsstufe – bevorzugen Sie sanfteres Licht für eine gemütliche Atmosphäre, dimmen Sie die Lampe. Den Farbton passen Sie ebenso simpel nach Ihren Vorlieben an. Viele LED-Lampen können zwischen intensiven Farben wie Rot oder Blau sowie natürlichen, tageslichtähnlichen Nuancen wechseln.

    Ein weiterer Vorteil von LED-Beleuchtungen ist die geringe Wärmeentwicklung. Die Lampen können problemlos berührt werden ohne Gefahr zu laufen, sich an ihnen zu verbrennen.

    Petroleumlampe

    JOOULS The JOOULY Bowl

    The JOOULY Bowl von JOOULS überzeugt durch mehrere Lichtmodi und Farbeinstellungen. Gleichzeitig fungiert die Lampe als Getränkekühler oder Blumenvase und als Bluetooth-Lautsprecher.

    Petroleumlampen gelten seit über 100 Jahren als eine zuverlässige Lichtquelle. Auch heute noch sind die Lampen wegen ihres nostalgischen Charmes sehr beliebt.

    Petroleumlampen sind ebenfalls in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Es gibt sie in der klassischen Docht-Variante, auch als Sturmlaterne bezeichnet, und als Starklichtlaterne. Die Sturmlaterne zeichnet sich durch einen integrierten Docht aus, während die Starklichtlaterne mittels Vergaser und Glühstrumpf zum Leuchten gebracht wird. Die Sturmlaternen erzeugen ein atmosphärisches Licht, Starklichtlaternen leuchten hingegen sehr intensiv.

    Beiden gemein ist, dass sie mit Petroleum, einem Lampenöl, betrieben werden. Auch die Petroleumlampe eignet sich überall da, wo keine Stromversorgung gewährleistet ist – sei es Ihr heimischer Garten oder bei Camping-Ausflügen. Die Lampen sind sehr leuchtintensiv und erhellen die Umgebung zuverlässig.

    Der große Vorteil von Petroleumlampen ist, dass sie, sofern genügend Brennstoff vorhanden ist, unbegrenzt leuchten. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie geeignetes Lampenöl verwenden. Nur so ist eine sichere Inbetriebnahme gewährleistet.

    Petroleumlampen erzeugen neben genügend Licht auch sehr viel Wärme. Dies ist besonders in der kalten Jahreszeit von Vorteil, allerdings muss darauf geachtet werden, dass sich keine brennbaren Materialien in der Nähe befinden.

    Sicherheitshinweise und Tipps für Ihre Outdoor-Leuchten

    Auch im Freien sollten Sie einige Punkte beachten, damit Ihre Sicherheit und auch die Funktion der Lampen selbst nicht gefährdet wird. Folgend finden Sie einige Tipps für den sicheren Umgang mit Ihren Garten- oder Camping-Leuchten.

    Outdoor-Beleuchtung ist verschiedensten Witterungsverhältnissen ausgesetzt. So kann es schon mal vorkommen, dass Ihre Lampe strömendem Regen standhalten muss. Damit ein Schutz der Lichter gewährleistet ist, sollten Sie nur Leuchten draußen verwenden, die auch für die Benutzung im Freien ausgelegt sind. Die Lampen müssen wasserfest sein und auch Wind und Niederschlag aushalten können.

    Falls Sie sich für den Kauf einer klassischen Petroleumlampe entscheiden, achten Sie darauf, die Laterne nicht unbeaufsichtigt zu lassen, da sie sehr hohe Temperaturen entwickelt. Brennbare Stoffe dürfen nicht in die Nähe der Petroleumlaterne gelangen.

    Da der Leuchtkörper einer Petroleumlampe aus Glas besteht, muss zudem für einen sicheren Stand gesorgt sein, damit die Laterne nicht umkippen und das Glas brechen kann. Alternativ können Sie die Lampe an einem Haken befestigen.

    Praktisches Zubehör für Petroleumlaternen

    Die Petroleumlampen in unserem Grill-Shop zeichnen sich durch eine hochwertige und robuste Verarbeitung aus. Um die Leuchten optimal zu nutzen, bieten wir Ihnen zudem vielfältiges Zubehör an, mit dem Sie Ihre Petroleumlaterne zusätzlich ausrüsten.

    Radiator

    Mit einem Radiator verwandeln Sie Ihre Starklichtlampe in eine Heizung. Der Radiator wird auf einem Prallteller angebracht und danach in der Laterne eingesetzt. Die Hitze, die bei der Verbrennung des Lampenöls entsteht, wird so von allen Seiten abgestrahlt. Verwenden Sie gleichzeitig einen Glühstrumpf, haben Sie Heizung und Lichtquelle in einem!

    Glas

    Trotz aller Vorsicht kann es vorkommen, dass das Glas Ihrer Petroleumlaterne kaputt geht. In unserem Grill-Shop finden Sie deswegen diversere Ersatzgläser. Sie haben die Wahl zwischen glattem und mattiertem Glas sowie einer Kombi-Variante. Das matte Glas dimmt das Licht Ihrer Laterne und schafft eine indirekte Beleuchtung. Zusätzlich sorgt die mattierte Oberfläche dafür, dass Sie nicht durch das helle Licht geblendet werden. Mit dem glatten Glas haben Sie hingegen immer einen tollen Blick auf die Flammen.

    Lampenöl

    Petromax Glas matt

    Das mattierte Glas für Ihre Starklichtlaterne HK500 besteht aus Borosilikatglas. Dank der matten Oberfläche wird das Licht der Lampe gedimmt.

    Passend zu den Petroleumlampen bieten wir Ihnen hochwertiges Lampenöl an, mit denen Sie die Laterne befüllen. Die Öle sind geruchsneutral und eignen sich perfekt für den sicheren Gebrauch Ihrer Petroleumlaternen.

    Halterung

    Die Petroleumlaternen können nicht nur als Tischlampen verwendet werden, sondern verwandeln sich dank praktischer Halterungen in dekorative Hängeleuchten. Die Halterungen werden entweder an einem Baum, Pfahl oder ähnlichem angebracht oder im Boden eingesteckt. So bringen Sie Ihre Laternen immer auf eine angenehme Höhe.

    Reinigungspolitur

    Auch eine Lampe muss ab und zu gereinigt werden. Deswegen erhalten Sie in unserem Grill-Shop eine Reinigungspolitur, mit der sich polierte und verchromte Metalloberflächen reinigen lassen. Die Formel sorgt dafür, dass jeglicher Schmutz schonend entfernt wird und Ihre Petroleumlaterne in neuem Glanz erstrahlt.


    Kochaufsatz

    Ihre Starklichtlampe kann mehr als nur Licht spenden! Dank des Kochaufsatzes verwandelt sich die Lampe in einen Kocher, der für Grillpfannen oder Dutch Oven verwendet wird.

    Reflektoren

    Reflektoren sind praktische Erweiterungen für Ihre Petroleumlampe und können seitlich oder oben angebracht werden. Sie sorgen für eine optimale Bündelung des Lichts in Ihre gewünschte Richtung.

    Was beim Kauf einer Outdoor-Lampe zu beachten ist

    Egal ob im Garten oder auf der Terrasse, Outdoor-Leuchten sorgen durch ihre Lichtakzente für eine ganz besondere Atmosphäre. Die Lampen unterscheiden sich u. a. hinsichtlich Betriebsart, Größe und Design. Achten Sie beim Kauf deswegen auf folgende Kriterien:

    Betriebsart

    In unserem Grill-Shop bieten wir Ihnen mit LED und mit Petroleum betriebene Outdoor-Beleuchtung an. Beide Betriebsarten haben Ihre ganz eigenen Vorteile:

    LED-Lampen zeichnen sich durch ihre lange Lebensdauer aus. Zudem sind sie äußerst energiesparend. Die Wärmeentwicklung ist sehr gering und die Lichtintensität und -farbe lässt sich mitunter nach Ihren eigenen Vorlieben anpassen.

    Petroleumlaternen haben bei sachgemäßer Verwendung eine unendliche Leuchtdauer, da sie mit Lampenöl betrieben werden. Sie spenden sehr helles Licht und zeichnen sich durch eine hohe Wärmeentwicklung aus, was besonders dann von Vorteil ist, wenn Sie sie als Heizung oder Kocher verwenden wollen.

    Größe

    Die Größen von Outdoor-Lampen variieren von kleinen Modellen bis hin zu sehr großen. Um sich für das richtige Modell zu entscheiden, sollten Sie vorher abwägen, wie viel Platz Ihnen im Garten oder beim Camping zur Verfügung steht. Die klassischen Petroleumlampen sind sehr kompakt und eignen sich sowohl als Tisch- als auch als Hängeleuchte.

    Design

    Outdoor-Leuchten sind in verschiedenen Farben und Formen erhältlich. Entscheiden Sie sich für ein Modell, das Ihnen optisch am besten gefällt. LED-Lampen punkten durch ihre verschiedenen Farbeinstellungen, doch auch bei Petroleumlampen haben Sie die Wahl zwischen klassischen Nuancen wie Schwarz oder Beige und knalligen Farben, die für ein Highlight in Ihrem Außenbereich sorgen.

    Material

    LED-Lampen bestehen in der Regel aus Kunststoff. Dieser ist sehr robust und bruchfest. Petroleumlampen sind hingegen aus Metall und Glas gefertigt. Diese Materialien sind ebenfalls sehr stabil, allerdings müssen Sie dennoch vorsichtig im Umgang mit Petroleumlampen sein, damit das Glas nicht zerbricht.

    Feuerhand Sturmlaterne

    Die Baby Special 276 Sturmlaterne von Feuerhand ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Wählen Sie zwischen gedeckten Farben wie Beige oder Weiß oder greifen Sie zu bunten Tönen wie Orange oder Grün.


    Bei Fragen zu unserer Outdoor-Beleuchtung stehen wir Ihnen gern per Mail an info@kamdi24.de oder telefonisch unter 0351 25930011 zur Verfügung.