FILTER + KATEGORIEN
Filtern
  • Isolierung
  • Volumen (in L)
    0
    L
    10
    L
  • Wärmetauscher
  • Hersteller
  • Preis
    0
    Euro
    10
    Euro
Suchergebnisse: -
Alle Filter zurücksetzen
Anzeigen

Brauchwasserspeicher

    Zur Unterstützung der Brauchwassererwärmung wird eine wasserführende Feuerstätte zusammen mit einem Brauchwasserspeicher genutzt. Besonders häufig kommen Brauchwasserspeicher auch in Verbindung mit einer Solarthermieanlage zum Einsatz. In unserem Kamin-Shop finden Sie daher eine große Auswahl hochwertiger Brauchwasserspeicher mit Solarwärmetauscher.

    Leider hat Ihre Filterauswahl keine Treffer ergeben.
    118 von 0

    Was ist ein Brauchwasserspeicher?

    Ein Brauchwasserspeicher ist ein großer Wassertank, welcher das erwärmte Wasser eines wasserführenden Kamin- oder Pelletofens längere Zeit zwischenspeichert und erst abgibt, wenn die Wärme gebraucht wird.

    Zum Einsatz kommt diese Art von Pufferspeicher bei der Brauchwassererwärmung, beispielsweise zum Duschen oder für den Abwasch. Die Brauchwasserspeicher von kamdi24 besitzen alle eine doppelte Emaillierung nach DIN 4753 sowie eine Opferanode aus Magnesium (bei einigen Modellen sogar auswechselbar). Die Magnesiumanode schützt den Speicher vor Rost und Korrosionsschäden.

    Zudem sind unsere Trinkwasserspeicher zum Teil mit einem oder sogar zwei Solarwärmetauschern ausgestattet.

    Wird über eine Solarthermieanlage Energie produziert, wandelt dieser Wärmetauscher die entstandene Energie in thermische Energie um. Das Wasser im Pufferspeicher erhitzt sich und kann genutzt werden. Dadurch kommt der Brauchwasserspeicher auch im Sommer zum Einsatz, ohne, dass dafür die Feuerstätte in Betrieb genommen werden muss.

    In unserem Kamin-Shop finden Sie hochwertige und robuste Brauchwasserspeicher von Schindler+Hofmann mit verschiedenen Volumengrößen.

    Die richtige Dimensionierung des Brauchwasserspeichers

    Für eine effiziente Auslastung der Heizungsanlage, sollte der Brauchwasserspeicher bedarfsgerecht dimensioniert sein. Der Warmwasserbedarf richtet sich dabei nach der Anzahl der im Haushalt lebenden Personen. Pro Person sollte mit einem täglichen Verbrauch zwischen 30 und 50 Litern gerechnet werden. Entscheidend ist dabei auch der individuelle Warmwasserverbrauch: Bevorzugt die Person eher eine schnelle Dusche oder nimmt sie gern ein ausgiebiges Vollbad? Des Weiteren spielt die Leistung der Feuerstätte eine Rolle. Je höher die Leistung, desto weniger Liter müssen im Speicher vorhanden sein.

    Die genaue Größe des Warmwasserspeichers sollte von einem Fachmann berechnet werden. Eine Grundlage hierzu bildet auch die Berechnungsvorschrift nach DIN 4708. Ist der Speicher zu klein dimensioniert, muss bei Bedarf die Heizung anspringen und nacherhitzen, wodurch ein zusätzlicher Energieaufwand entsteht. Wird jedoch zu viel Trinkwasser bereitgestellt, entstehen Speicherverluste.

    Was kostet ein Brauchwasserspeicher?

    Die Kosten für einen Brauchwasserspeicher hängen von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen bieten wir Ihnen Brauchwasserspeicher mit verschiedenen Speicherkapazitäten von 120 Liter bis 2.000 Liter an. Zum anderen variieren die Anzahl der Anschlüsse und Solarwärmetauscher bei den unterschiedlichen Speichern. Wir bieten Ihnen Brauchwasserspeicher mit 200 Liter bereits ab unter 500 Euro.

    Sie benötigen eine Sonderanfertigung für Ihren Brauchwasserspeicher? Auch das ist für uns kein Problem! Füllen Sie einfach dieses PDF-Formular aus und senden Sie es uns zu.

    Bei kamdi24 können Sie Ihren Brauchwasserspeicher kaufen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern telefonisch unter 0351 25930011 oder per E-Mail unter info@kamdi24.de zur Verfügung.