FILTER + KATEGORIEN
Filtern
  • Nennleistung in kW
    0
    kW
    10
    kW
    Die Nennwärmeleistung ist die maximale Heizleistung, die ein Holz- oder Pelletofen konstant erbringen kann. Sie wird in Kilowatt (kW) angegeben und dient der Einordnung der Leistungsstärke des Ofens. Achten Sie beim Kauf unbedingt darauf, dass die Nennleistung zu Ihrem Wärmebedarf passt. Als Faustformel gilt: 1 kW pro 10-15 m² Wohnfläche bei ca. 2,45 m² Raumhöhe.

    Tipp: Häufig setzen Kunden die benötigte Nennleistung zu hoch an. Läuft der Ofen dann dauerhaft auf halber Kraft, weil der Raum sonst überheizt, kann dies zu schlechten Emissionswerten führen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich vor dem Kauf mit einem Experten zu beraten. Wir stehen hierfür gern zur Verfügung.
  • Grundform
  • Verglasung
  • Verkleidung
  • Farbe
    • beige
    • Blau
    • braun
    • bunt
    • creme
    • Edelstahl
    • gelb
    • Glas
    • grau
    • grün/olive
    • Naturstein
    • rot
    • schwarz
    • Speckstein
    • weiß
  • Verbrennungsluft
    Unter dem Filter Außenluftanschluss werden Ihnen Öfen angezeigt, die über einen Anschluss für externe Luftzufuhr verfügen. Diesen Öfen können Sie über ein Aluflexrohr Luft aus einem benachbarten Raum oder von draußen zuführen, sodass beim Abbrand keine (oder nur wenig) Luft aus dem Aufstellraum verbraucht wird.

    Der Filter Raumluftunabhängig nach DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) ist entscheidend, wenn Sie einen Ofen mit DIBt-Zulassung suchen. Diese Zulassung bescheinigt, dass der Ofen absolut raumluftunabhängig arbeitet. Vor allem in Passiv- und Niedrigenergiehäusern mit kontrollierten Lüftungsanlagen kann eine DIBt-Zertifizierung vorgeschrieben sein. Informieren Sie sich vor dem Kauf bei Ihrem Schornsteinfeger, wenn Sie unsicher sind, ob Ihr neuer Ofen eine DIBt-Zulassung benötigt.
  • Rauchrohranschluss
    • Rauchrohrstutzen
    Der Anschluss des Rauchrohres erfolgt üblicherweise an der Ober- oder Rückseite eines Ofens oder Kessels. Wenn Sie eine der beiden Anschlussmöglichkeiten bevorzugen, können Sie unter diesem Attribut gezielt nach einem Anschluss oben bzw. Anschluss hinten filtern. Darüber hinaus lassen sich Öfen mit einem bestimmten Rauchrohranschluss-Durchmesser anzeigen.

    Tipp: Mithilfe von Reduzier- bzw. Erweiterungsstücken können Sie den Rauchrohrstutzen an Rauchrohre mit einem anderen Durchmesser anpassen. Entsprechende Reduzierungen bzw. Erweiterungen erhalten Sie als Zubehör in unserem Shop.
  • Brennstoff
  • Ausstattung
  • Bafa-Förderfähig
  • Material
  • Hersteller
  • Preis
    0
    Euro
    10
    Euro
Suchergebnisse: -
Alle Filter zurücksetzen
Anzeigen

Pelletöfen

    Mit einem Pelletofen holen Sie sich das Ambiente eines klassischen Kaminofens mit dem Bedienkomfort der modernen Pelletgeräte ins Haus. Durch die automatische Zufuhr der Pellets in den Brennraum heizen Sie Ihren Pelletofen bequem vom Sofa aus, ohne ständiges Nachlegen von Scheitholz. In unserem Kamin-Shop bieten wir Ihnen eine große Auswahl moderner Pelletöfen in vielen verschiedenen Farben und Designs.

    Leider hat Ihre Filterauswahl keine Treffer ergeben.
    118 von 0

    Pelletöfen – umweltbewusst und günstig heizen

    Die hochwertigen Pelletöfen von kamdi24 bieten Ihnen ein komfortables und energieeffizientes Heizerlebnis. Edilkamin Pelletöfen, Extraflame Pelletöfen, Haas+Sohn Pelletöfen, Oranier Pelletöfen, Olsberg Pelletöfen oder Pelletöfen von Italiana Camini überzeugen durch Optik, Innovation und Qualität. Mithilfe der integrierten programmierbaren Steuerung können Sie beispielsweise die Pelletzufuhr ganz einfach regulieren.

    Auch im Bereich der wasserführenden Pelletöfen bieten wir Ihnen eine große Auswahl verschiedener Qualitätsgeräte. Schauen Sie sich um und überzeugen Sie sich von der Vielfalt unseres Sortiments.

    Die Funktionsweise des Pelletofens

    Grundsätzlich funktioniert ein Pelletofen ganz ähnlich wie ein Kaminofen, welcher mit Scheitholz oder Kohle betrieben wird. Bei einem Pelletofen kommen als Brennstoff jedoch kleine stäbchenförmige Holzpellets zum Einsatz. Aus einem integrierten Vorratstank werden die Pellets automatisch in die Brennkammer gefüllt. Ständiges Nachlegen von Brennmaterial per Hand ist dadurch nicht mehr nötig. Lediglich der Pellettank muss, je nach Abbrandverhalten, gewünschter Raumtemperatur und Heizintensität, alle paar Tage, einmal in der Woche oder einmal im Monat aufgefüllt werden. Zudem lassen sich die Pelletöfen über eine Programmierung hinsichtlich Temperatur, An- und Ausschaltphase, Gebläse sowie Pelletzufuhr steuern. Viele Modelle besitzen eine Fernbedienung wodurch Sie Ihren Pelletofen bequem vom Sofa aus bedienen können. Die verbaute Technik im Pelletofen erfordert zwingend einen Stromanschluss.

    Was muss ich beim Pelletofen beachten?

    Die Wahl des richtigen Pelletofens hängt maßgeblich von der Größe und Isolierung des Raumes ab. Dabei unterscheidet man in raumluftabhängige Pelletöfen, welche dem Aufstellraum Luft für die Verbrennung entziehen und raumluftunabhängige Pelletöfen, bei denen Luft über eine externe Leitung zugeführt wird. Ist der Raum sehr gut isoliert, wie das bei modernen Passiv- und Niedrigenergiehäusern der Fall ist, benötigen Sie einen Pelletofen mit raumluftunabhängigem Betrieb, um eine Entstehung von gefährlichem Unterdruck zu vermeiden.

    Ein Pelletofen verteilt die erwärmte Luft normalerweise über ein Konvektionsgebläse im Raum. Bei einigen Modellen kann die Luft sogar kanalisiert und in angrenzende Räume geleitet werden, um diese ebenfalls zu Heizen. Zudem gibt es Pelletöfen ohne Gebläse bzw. Varianten, bei denen sich die Lüftung abschalten lässt.

    Eine sinnvolle Ergänzung zum Pelletofen ist ein Pufferspeicher. Während der Verbrennung wird oft mehr Energie erzeugt, als zur selben Zeit zum Heizen benötigt wird. Diese überschüssige Energie wird vom Pufferspeicher aufgenommen und eine Zeit lang zwischengespeichert.

    Warum mit Pellets heizen?

    Das Heizen mit Holzpellets ist aus ökologischer Sicht eine der umweltfreundlichsten Methoden. Zum einen erfolgt der Verbrennungsprozess nahezu CO2 neutral. Zum anderen bestehen die Pellets meist aus Holzspänen oder Sägemehl, einem Abfallprodukt aus der Holzindustrie. Damit werden keine fossilen Ressourcen benötigt und das verarbeitete Holz wird optimal ausgenutzt. Außerdem sind die Preise für Pellets als Brennstoff, im Vergleich zu Öl oder Gas, in den letzten Jahren stabil geblieben.

    Welche Pellets kaufen?

    Pellet ist nicht gleich Pellet, denn je nach Qualität gibt es gravierende Unterschiede in der Heizleistung. Sie sollten daher beim Kauf darauf achten, ob die Pellets der DIN-Norm EN 14961-2 entsprechen oder dass sie nach EN-Plus A1 bzw. DIN-Plus zertifiziert sind. Diese Pellets weisen die Mindestanforderungen, beispielsweise hinsichtlich Größe und Verbrennungsverhalten, auf.

    Was kostet ein Pelletofen?

    Im Vergleich zum traditionellen Holzofen ist ein Pelletofen in der Anschaffung etwas kostenintensiver. Günstige Pelletpreise und geringe Wartungskosten gleichen diese Mehrkosten aber langfristig wieder aus. Bei uns finden Sie Pelletkamine bereits ab unter 1.200,- €. Zusätzliche Kosten entstehen je nach Leistung und bei Sonderausstattungen, wie zum Beispiel hochwertigen Verkleidungen aus Natur- oder Speckstein. Denken Sie bei der Preisplanung für Ihren Pelletofen auch an mögliche Kosten für Montage und Ofenzubehör.

    Pelletofen reinigen – so einfach geht´s!

    Da bei der Verbrennung im Pelletofen nur wenig Asche anfällt, ist die Reinigung, Pflege und Wartung kinderleicht. Trotz geringem Ascheanfall muss diese regelmäßig entfernt werden. Stellen Sie vor dem Entsorgen sicher, dass sich keine Glutrückstände mehr in der Asche befinden. Bewahren Sie diese am besten bis zum vollständigen Erkalten in einem geeigneten Aschegefäß auf. Als praktisches Hilfsmittel für die Reinigung Ihres Pelletofens finden Sie bei uns hochwertige Aschesauger im Sortiment.

    Auch die Sichtscheibe des Pelletofens muss entsprechend gesäubert werden. Diese sollte ebenfalls vollständig abgekühlt sein, da Sie ansonsten riskieren, dass die Scheibe Risse bekommt.

    Holz oder Pellets? Die Lösung lautet Kombiofen!

    Warum sich entscheiden, wenn man beides haben kann? Mit unseren Kombiöfen heizen Sie sowohl mit Pellets, als auch mit Scheitholz. Je nach Bedarf können Sie also das klassische Knistern und Knacken sowie das einzigartige Flammenbild eines Holzfeuers genießen oder heizen komfortabel mit Holzpellets.
     

    Sie möchten einen Pelletofen kaufen? Wir beraten Sie gern telefonisch unter 0351 25930011 oder per E-Mail unter info@kamdi24.de bei der richtigen Auswahl und stehen bei Fragen zur Verfügung.
     

    Das könnte Sie auch interessieren:
    Was macht den Pelletofen so attraktiv?