FILTER + KATEGORIEN
Filtern
  • Nennleistung in kW
    0
    kW
    10
    kW
    Die Nennwärmeleistung ist die maximale Heizleistung, die ein Holz- oder Pelletofen konstant erbringen kann. Sie wird in Kilowatt (kW) angegeben und dient der Einordnung der Leistungsstärke des Ofens. Achten Sie beim Kauf unbedingt darauf, dass die Nennleistung zu Ihrem Wärmebedarf passt. Als Faustformel gilt: 1 kW pro 10-15 m² Wohnfläche bei ca. 2,45 m² Raumhöhe.

    Tipp: Häufig setzen Kunden die benötigte Nennleistung zu hoch an. Läuft der Ofen dann dauerhaft auf halber Kraft, weil der Raum sonst überheizt, kann dies zu schlechten Emissionswerten führen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich vor dem Kauf mit einem Experten zu beraten. Wir stehen hierfür gern zur Verfügung.
    Die Nennwärmeleistung ist die maximale Heizleistung, die ein Holz- oder Pelletofen konstant erbringen kann. Sie wird in Kilowatt (kW) angegeben und dient der Einordnung der Leistungsstärke des Ofens. Achten Sie beim Kauf unbedingt darauf, dass die Nennleistung zu Ihrem Wärmebedarf passt. Als Faustformel gilt: 1 kW pro 10-15 m² Wohnfläche bei ca. 2,45 m² Raumhöhe.

    Tipp: Häufig setzen Kunden die benötigte Nennleistung zu hoch an. Läuft der Ofen dann dauerhaft auf halber Kraft, weil der Raum sonst überheizt, kann dies zu schlechten Emissionswerten führen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich vor dem Kauf mit einem Experten zu beraten. Wir stehen hierfür gern zur Verfügung.
  • Verkleidung
  • Farbe
    • beige
    • braun
    • creme
    • grau
    • grün/olive
    • rot
    • schwarz
    • Speckstein
    • weiß
  • Verbrennungsluft
    Unter dem Filter Außenluftanschluss werden Ihnen Öfen angezeigt, die über einen Anschluss für externe Luftzufuhr verfügen. Diesen Öfen können Sie über ein Aluflexrohr Luft aus einem benachbarten Raum oder von draußen zuführen, sodass beim Abbrand keine (oder nur wenig) Luft aus dem Aufstellraum verbraucht wird.

    Der Filter Raumluftunabhängig nach DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) ist entscheidend, wenn Sie einen Ofen mit DIBt-Zulassung suchen. Diese Zulassung bescheinigt, dass der Ofen absolut raumluftunabhängig arbeitet. Vor allem in Passiv- und Niedrigenergiehäusern mit kontrollierten Lüftungsanlagen kann eine DIBt-Zertifizierung vorgeschrieben sein. Informieren Sie sich vor dem Kauf bei Ihrem Schornsteinfeger, wenn Sie unsicher sind, ob Ihr neuer Ofen eine DIBt-Zulassung benötigt.
    Unter dem Filter Außenluftanschluss werden Ihnen Öfen angezeigt, die über einen Anschluss für externe Luftzufuhr verfügen. Diesen Öfen können Sie über ein Aluflexrohr Luft aus einem benachbarten Raum oder von draußen zuführen, sodass beim Abbrand keine (oder nur wenig) Luft aus dem Aufstellraum verbraucht wird.

    Der Filter Raumluftunabhängig nach DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) ist entscheidend, wenn Sie einen Ofen mit DIBt-Zulassung suchen. Diese Zulassung bescheinigt, dass der Ofen absolut raumluftunabhängig arbeitet. Vor allem in Passiv- und Niedrigenergiehäusern mit kontrollierten Lüftungsanlagen kann eine DIBt-Zertifizierung vorgeschrieben sein. Informieren Sie sich vor dem Kauf bei Ihrem Schornsteinfeger, wenn Sie unsicher sind, ob Ihr neuer Ofen eine DIBt-Zulassung benötigt.
  • Rauchrohranschluss
    Der Anschluss des Rauchrohres erfolgt üblicherweise an der Ober- oder Rückseite eines Ofens oder Kessels. Wenn Sie eine der beiden Anschlussmöglichkeiten bevorzugen, können Sie unter diesem Attribut gezielt nach einem Anschluss oben bzw. Anschluss hinten filtern. Darüber hinaus lassen sich Öfen mit einem bestimmten Rauchrohranschluss-Durchmesser anzeigen.

    Tipp: Mithilfe von Reduzier- bzw. Erweiterungsstücken können Sie den Rauchrohrstutzen an Rauchrohre mit einem anderen Durchmesser anpassen. Entsprechende Reduzierungen bzw. Erweiterungen erhalten Sie als Zubehör in unserem Shop.
    Der Anschluss des Rauchrohres erfolgt üblicherweise an der Ober- oder Rückseite eines Ofens oder Kessels. Wenn Sie eine der beiden Anschlussmöglichkeiten bevorzugen, können Sie unter diesem Attribut gezielt nach einem Anschluss oben bzw. Anschluss hinten filtern. Darüber hinaus lassen sich Öfen mit einem bestimmten Rauchrohranschluss-Durchmesser anzeigen.

    Tipp: Mithilfe von Reduzier- bzw. Erweiterungsstücken können Sie den Rauchrohrstutzen an Rauchrohre mit einem anderen Durchmesser anpassen. Entsprechende Reduzierungen bzw. Erweiterungen erhalten Sie als Zubehör in unserem Shop.
  • Fläche (in m²)
    0
    10
  • Isolierung
  • Volumen (in L)
    0
    L
    10
    L
  • Hersteller
  • Preis
    0
    Euro
    10
    Euro
Suchergebnisse: -
Alle Filter zurücksetzen
Anzeigen

Öfen und Kamine im Solar-Set

    Entdecken Sie in unserem Kamin-Shop eine riesige Auswahl an Solar-Sets mit wasserführenden Kaminöfen und Kamineinsätzen bekannter Hersteller wie Aquaflam, La Nordica und Schmitzker. Für die Anbindung eines wasserführenden Holzofens an Ihre Heizungsanlage benötigen Sie eine Reihe passender Anschlusskomponenten. Aus diesem Grund finden Sie in unseren Solar-Sets aufeinander abgestimmte Produkte.

    Leider hat Ihre Filterauswahl keine Treffer ergeben.
    118 von 0

    Vorteile wasserführender Kaminöfen im Solar-Set

    Haben Sie sich für eine Kombination aus wasserführendem Kaminofen und Solarthermie entschieden, benötigen Sie noch weitere wichtige Komponenten für einen korrekten Anschluss an Ihre Heizungsanlage. Damit Sie in unserem Kamin-Shop nicht erst umständlich kompatible Produkte suchen müssen, haben wir Ihnen Solar-Sets mit zueinander passenden Einzelteilen zusammengestellt. Damit ist garantiert, dass beim Anschluss an Ihr Heizsystem alles problemlos funktioniert.

    Was ist im Solar-Set von kamdi24 enthalten?

    Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an wasserführenden Kaminöfen und wasserführenden Kamineinsätzen im Solar-Set an. Wählen Sie das Gerät, welches am besten zum Wärmebedarf Ihres Hauses sowie Ihren persönlichen Vorlieben passt.

    Neben dem wasserführenden Ofen benötigen Sie noch einen Pufferspeicher mit Solarwärmetauscher zur Aufnahme der entstandenen Wärmeenergie. Je nach Einsatzzweck, also ob Sie nur die Heizungsanlage oder gleichzeitig auch die Brauchwassererwärmung unterstützen möchten, kommt jeweils ein Pufferspeicher oder ein Kombispeicher zum Einsatz. In kleineren Haushalten oder bei unregelmäßiger Wasserentnahme empfehlen wir die Verwendung eines Hygienespeichers, da dieser durch den Wärmetauscher aus Edelstahl widerstandsfähiger gegen die Bildung von Legionellen ist.

    Die dritte wichtige Komponente bildet das Solarthermie-Set bestehend aus Hochleistungs-Vakuum-Röhrenkollektoren, der Solarpumpenstation, einer Solar-Temperaturdifferenzregelung sowie weiteren wichtigen Bestandteilen zur Einbindung der Solarthermieanlage.

    Natürlich sind in unseren Solar-Sets auch alle wesentlichen Einzelteile zum Anschluss an die Heizungsanlage enthalten. Gern kombinieren wir Ihnen auch passend zu Ihrem Installationswunsch andere Komponenten aus unserem Angebot mit dem jeweiligen Solarthermie-Set – sprechen Sie uns dazu einfach an.

    BAFA-Förderung für Solarkollektoren

    Da unsere Solarkollektoren BAFA-förderfähig* sind, können Sie beim Kauf eines Solar-Sets sogar bares Geld sparen. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert Solarkollektoranlagen für verschiedene Anwendungsbereiche wie beispielsweise zur kombinierten Warmwasserbereitung und Raumheizung. Hinweise zu den gesetzlichen Voraussetzungen sowie zur Antragstellung finden Sie in unseren BAFA-Richtlinien. Wichtig ist, dass der Antrag immer vor Umsetzung der Maßnahme bzw. dem Vertragsabschluss mit dem Installateur gestellt wird. Informationen zur Innovationsförderung für große Solarkollektoranlagen finden Sie außerdem in unserem BAFA-Ratgeber.

    *Bitte beachten Sie, dass der Förderentscheid ausschließlich durch das BAFA erteilt wird und an verschiedene Voraussetzungen geknüpft ist. Die Förderung wird nicht in jedem Falle gewährt! Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle prüft in jedem Falle die Erfüllung der Fördervoraussetzungen und stellt danach den Bescheid aus. kamdi24 übernimmt daher keine Haftung für die Entscheidung des BAFA. Die genauen Fördervoraussetzungen können Sie im Technikratgeber unter: BAFA-Richtlinien nachlesen.