Filtern
  • Verkleidung
    • rot
  • Einsatzgebiet
  • Material
  • Hersteller
  • Lieferzeit
  • Preis
    0
    Euro
    10
    Euro
Suchergebnisse: -
Alle Filter zurücksetzen
Anzeigen

Topflappen

    Sie sind ein unverzichtbares Zubehör in der Küche beim Kochen, Backen und Braten: Topflappen dienen zum Anheben von heißen Deckeln, Töpfen und Pfannen, kommen jedoch auch häufig als Untersetzer zum Einsatz. Sie sind damit praktisch und schützend zu gleich. Stöbern Sie online in unserem Grill-Shop nach den richtigen Topflappen für ihren Einsatz am Herd, aber auch Grill – Sie können sie sowohl Indoor als auch Outdoor nutzen.

    Leider hat Ihre Filterauswahl keine Treffer ergeben.
    118 von 0

    Ihre Frage*
    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
    E-Mail-Adresse*


    Wofür wird ein Topflappen genutzt?

    Topflappen sind wichtige Küchenhelfer in vielen Bereichen Ihres Kochalltags. Wenn etwas überkocht oder Sie Ihre Speisen, wie z.B. Nudeln, abgießen wollen, sind Topflappen zur Stelle, um heißes Geschirr komfortabel zu bewegen. Topflappen verhindern, dass Sie sich an den Griffen Ihrer Töpfe und Pfannen verbrennen. Aber auch gegen Kälte schützen Topflappen. So können Sie Gemüse oder Eis aus dem Gefrierfach ohne Probleme herausnehmen.

    Die Einsatzmöglichkeiten von Topflappen sind vielfältig. Nachdem Sie Ihr heißes Geschirr transportiert haben, können Sie die Lappen auch als Untersetzer verwenden. Die Tischplatte wird so vor Hitzeschäden geschützt. Beim Stapeln von Töpfen und Pfannen können Topflappen ebenfalls helfen. Legt man die Topflappen zwischen das Geschirr, entstehen keine Kratzer und anderweitige Schäden.

    Neben ihrer praktischen Funktion lassen sich Topflappen auch als hübsches Wohnaccessoire für Ihre Küche einsetzen. Da Topflappen in unzähligen Farb- und Designvarianten erhältlich sind, können Sie sich für ein Modell entscheiden, das farblich auf Ihre Kücheneinrichtung abgestimmt ist.

    Tipp! Manche Topflappen verfügen über eine kleine Tasche, in die Sie Ihre Hände hineinschieben können. Diese lässt sich auch gut zum Warmhalten von Eiern nutzen. Die Fütterung der Topflappen polstert die Eier und verhindert ein Zerbrechen der Schale.

    Ofenhandschuh oder Topflappen?

    Sowohl Ofenhandschuhe als auch Topflappen werden dafür verwendet, heiße Pfannen und Töpfe zu bewegen. Der Unterschied besteht in der Form: Topflappen sind meist quadratisch und können flach auf den Tisch gelegt werden. Einen Ofenhandschuh ziehen Sie sich über die Hände, um sich vor Verbrennungen zu schützen. Der lange Schaft gewährleistet, dass Sie nicht von Spritzern oder Glut beim Grillen getroffen werden.

    Ofenhandschuhe bestehen meist aus sehr dickem Material. Dies kann vor allem beim Transportieren von Töpfen mit schmalen Griffen unhandlich sein. Auch als Untersetzer eignen sich Ofenhandschuhe in der Regel nicht, da sie nicht gleichmäßig auf dem Tisch liegen. Hier sollten Sie lieber zu einem Topflappen greifen.

    Topflappenmaterialien

    Topflappen bestehen meist aus Baumwolle, Silikon oder Leder. Auch Mischformen aus Baumwolle mit Silikonnoppen zur besseren Griffigkeit sind erhältlich.

    Baumwolle

    Topflappen aus Baumwolle liegen angenehm in der Hand. Der dicke Stoff sorgt dafür, dass Ihre Hände gut vor Verbrennungen und Kälte geschützt sind. Baumwolltopflappen sind in unzähligen Farben und Mustern erhältlich, sodass Sie sich immer für ein Modell entscheiden können, dass Ihre Kücheneinrichtung ergänzt. Manche weisen sogar dekorative Steppungen auf. Außerdem lassen sich Baumwolltopflappen ganz einfach in der Waschmaschine säubern, denn der Stoff hält auch höheren Temperaturen stand. So können die Topflappen hygienisch gereinigt werden.

    Topflappen aus Baumwolle sind zwar sehr hitzebeständig, allerdings können sie sich bei Kontakt mit Feuer trotzdem entzünden. Achten Sie also darauf, die Topflappen nicht in die Nähe von offenen Flammen zu bringen.

    Silikon

    Beliebt sind auch Topflappen aus Silikon. Diese sind sehr robust und hitzebeständig. Das flexible Material sorgt dafür, dass sie sich gut um die Griffe von Töpfen, Pfannen und weiteren Küchenhelfern legen. Die Oberfläche von Silikontopflappen ist oft genoppt. Dies bietet eine besonders gute Rutschfestigkeit. Weiterhin ist das Material wasser- und schmutzabweisend und kann ganz einfach im Geschirrspüler oder per Hand gereinigt werden.

    Leder

    Topflappen aus Leder sind ebenso extrem hitzebeständig. Sie eignen sich besonders gut für den Einsatz am Grill, da sie funken- und feuerresistent sind. Außerdem passt sich Leder mit der Zeit gut den Händen an. Ledertopflappen können nicht in der Waschmaschine oder im Geschirrspüler gereinigt werden. Waschen Sie die Topflappen am besten per Hand mit einem milden Reinigungsmittel.

    Was beim Kauf von Topflappen zu beachten ist

    Jeder Topflappen ist dafür gemacht, Ihre Hände vor heißem Geschirr oder gefrorenen Lebensmitteln zu schützen. Dennoch gibt es zwischen den verschiedenen Topflappen Unterschiede, die Sie beim Kauf von Topflappen beachten sollten:

    Größe und Form

    Topflappen sind meist als quadratische oder runde Variante erhältlich. Möchten Sie Ihre Topflappen als Untersetzer verwenden, eignen sich runde Modelle für jede Art von Töpfen. Quadratische Topflappen haben oft eine größere Oberfläche, daher lassen sie sich gut als Untersetzer für rechteckige Behälter wie z.B. Auflaufformen nutzen. Achten Sie beim Kauf auch darauf, dass der Topflappen groß genug ist, damit Ihre Hände vollständig vor dem heißen Geschirr geschützt sind.

    Material

    Die gängigsten Topflappenmaterialien sind Baumwolle, Silikon und Leder. Die verschiedenen Materialien sind gleichermaßen hitzebeständig. Möchten Sie Ihre Topflappen unkompliziert reinigen, lohnt sich die Anschaffung eines Silikon- oder Baumwolltopflappens. Benötigen Sie einen Schutz vor heißer Kohle oder Funken am Grill, entscheiden Sie sich am besten für ein robustes Modell aus Leder.

    Festigkeit

    Petromax Topflappen

    Mit den Topflappen von Petromax sind Sie optimal vor Verbrennungen in der Küche oder am Grill geschützt. Das Leder hält einer Temperatur von bis zu 250 °C stand und liegt angenehm in der Hand.

    Die Dicke des Materials ist ein wichtiger Faktor, der beim Kauf von Topflappen beachtet werden sollte. Ein fester und dicker Stoff ist notwendig, damit Ihre Hände ausreichend vor Verbrennungen geschützt sind.

    Tipp! Häkeln Sie Ihre Topflappen gerne selbst, setzen Sie am besten auf ein Muster ohne Löcher. Dieses verhindert, dass Ihre Haut in Kontakt mit heißem Geschirr kommt.

    Henkel und Schlaufen

    Viele Topflappen kommen mit einem Aufhänger in Form von Henkeln oder Schlaufen daher. Diese Exemplare eignen sich besonders gut, wenn Sie die Topflappen griffbereit oder als Dekoration in Ihrer Küche aufhängen wollen. Die Henkel und Schlaufen verhindern ebenfalls, dass Sie beim Transportieren von Töpfen und Pfannen abrutschen.

    Haben Sie Fragen zu den Topflappen aus unserem Grill-Shop oder benötigen Sie Unterstützung bei der Auswahl des richtigen Produktes? Dann kontaktieren Sie uns gern telefonisch unter 0351 25930011 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@kamdi24.de.