RÖSLE Pelletgrills – darum sollten auch Sie einen haben!

Ein Pelletgrill von RÖSLE ist die Geheimwaffe vieler Grillmeister: Vom Burger, über Brisket bis hin zum Bananenbrot sind der Zubereitung mit den Allroundtalenten keine Grenzen gesetzt. Die Grills vereinen die vier Hauptzubereitungsarten direktes und indirektes Grillen, Smoken sowie Backen. Es ist wahrscheinlich das vielseitigste Grillgerät mit den geschmacksintensivsten Ergebnissen der Welt. In diesem Artikel erfahren Sie alles Wissenswerte über die RÖSLE Pelletgrills aus unserem Grill-Shop.

Pellets Fotolia

Der Pelletgrill – das Chamäleon unter den Grillgeräten

Pelletgrills sind präzise Hochleistungsgeräte, welche die Vorzüge der verschiedenen Grillarten in nur einem Gerät vereinen: Überlassen Sie beim Grillen zukünftig nichts mehr dem Zufall und genießen Sie den Geschmack von Grillgut, das über einem echten Holzfeuer gegart wurde, während Sie gleichzeitig von der Schnelligkeit und dem Komfort eines Gasgrills profitieren. Auch auf das Aroma von Smokern und Räucheröfen müssen Sie mit einem Pelletgrill durch den Einsatz spezieller Räucherpellets nicht verzichten.

Das natürliche Holzkohlearoma entsteht durch die Verbrennung von sortenreinen Hartholzpellets und deren aufsteigende Dämpfe. Dabei kann der Geschmack durch verschiedene Pelletsorten von mildem Raucharoma bis hin zu fruchtigen Nuancen gezielt beeinflusst werden. Die große Temperaturspanne eines Pelletgrills ermöglicht die Zubereitung zahlreicher Grillgerichte und reicht beispielsweise beim RÖSLE Memphis Advantage Plus von etwa 90 bis hin zu 316 Grad. Egal ob scharf angebratene Steaks, sanft geräucherte Spare Ribs sowie auch Pizza, Brot oder Kuchen – die Möglichkeiten mit einem Pelletgrill sind extrem abwechslungsreich!

Die Funktionsweise eines solchen Gerätes ist dabei denkbar einfach: Jedes Modell verfügt über einen integrierten Pellettank, der mit den kleinen pillenförmigen Stäbchen befüllt wird. Über eine Förderschnecke werden die Pellets automatisch in den Brennraum transportiert und entzündet. Dabei entstehen Hitze und Rauch, die gleichmäßig im Garraum zirkulieren und das Grillgut indirekt garen. Über die elektronische Steuerung wird die Temperatur auf die jeweilige Fleischsorte und den gewünschten Gargrad eingestellt. Für die verbaute Elektronik ist beim Betrieb des Pelletgrills ein haushaltsüblicher Stromanschluss nötig.


Was macht den RÖSLE Memphis Pelletgrill so besonders?

Wie alle Pelletgeräte bieten auch die Memphis Wood Fire Grills von RÖSLE die perfekte Kombination aus Holzkohlegrillgeschmack mit der Verlässlichkeit von Gasgrills. Die Memphis Pelletgrills sind sogenannte „3-in-1-Outdoor-Cooking-Center“: Als Hochtemperaturgrill, Smoker und Umluftofen punkten sie zudem durch hochwertig verbaute Technik.

Pelletgrill Memphis Advantage Plus von RÖSLE
Optisch kaum von einem Gasgrill zu unterscheiden, ver-
einen die hochwertigen RÖSLE Pelletgrills die Vorzüge
mehrerer Grillarten und machen Ihr BBQ zu einem kom-
fortablen und aromatischen Erlebnis

Die Intelligente Temperaturkontrolle (ITC) überprüft automatisch die Umgebungs- und Kerntemperatur, wodurch der Garprozess, ähnlich wie in einem Backofen, permanent optimal gesteuert wird. Die gewünschte Grillmethode und die Temperatur wird über die ITC eingestellt. Durch Betätigen der Einschalttaste werden Glühstab, Hochleistungslüfter und Förderschnecke aktiviert. Die Pellets gelangen über die Förderschnecke in den Brennraum, wo sie mittels heißer Luft entzündet werden. Die verbauten Lüfter sorgen für ausreichend Luftzufuhr in die Brennkammer und eine gleichmäßige Hitzezirkulation, welche das Konvektionsgaren ermöglicht. Die Auto-Start-Taste und der elektrische Zünder machen die Verwendung von Streichhölzern und gefährlichen Grillanzündern überflüssig.

Die indirekte Hitze mit Umluft hat einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem direkten Grillen: Das Fleisch behält beim Garen seine wertvolle Flüssigkeit wodurch ein zartes und saftiges Ergebnis erreicht wird. Auch ein Drehspieß wird bei dieser Garmethode nicht benötigt.

Natürlich sind Sie mit dem RÖSLE Pelletgrill auch in der Lage, Ihr Grillfleisch wie bei einem klassischen offenen Holzkohlegrill direkt über der Hitzequelle zu brutzeln. Egal welche Zubereitungsart Sie wählen, Ihr Grillgut wird auf einem RÖSLE Memphis Pelletgrill mit herrlichen Aromen von echtem Hartholz veredelt. Die vielfältige Auswahl an RÖSLE Holzpellets bietet vom milden Räuchergeschmack bis hin zu fruchtigen Geschmacksnuancen wie Kirsche oder Apfel ein breites Spektrum.

Die RÖSLE Pelletgrill-Geräte sind aus langlebigem Edelstahl gefertigt. Dieses Material ist vor allem bei professionellen Grillmeistern sehr beliebt, da Edelstahl allen Witterungsverhältnissen standhält und nicht rostet. Noch dazu ist Edelstahl pflegeleicht und einfach zu reinigen. Sollten sich nach einiger Zeit Verfärbungen an Ihrem Gerät zeigen, so ist dies keinesfalls ein Materialfehler, sondern ein Kennzeichen für die Verwendung von hochwertigen Rohstoffen und damit ein Merkmal für Langlebigkeit und Qualität.

Neben den sogenannten Built-in-Modellen von RÖSLE, die perfekt zum Einbau in Mauern oder Möbeln einer Outdoorküche geeignet sind, überzeugt vor allem der Memphis Advantage Plus Pelletgrill mit einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis. Dieser Pelletgrill bietet nicht nur eine ausgeklügelte Technik, sondern auch großzügige Ablageflächen sowie einen geräumigen Unterschrank. Für ein einfaches Befüllen ist der 5,45 kg fassende Pelletbehälter auf der Vorderseite angebracht. Sowohl Hobbygriller als auch Profis sind von den Möglichkeiten des Memphis Advantage Plus Pelletgrills begeistert. Für wen es noch etwas komfortabler sein soll, bieten wir den Pelletgrill RÖSLE Memphis Elite WiFi, den Sie zusätzlich über eine App mit Ihrem Smartphone bedienen können.


Tipps zum Grillen mit den RÖSLE Pelletgrills

Ablagefläche Pelletgrill Memphis Advantage Plus von RÖSLE
Intelligente Temperaturkontrolle, großzügige Ablagemög-
lichkeiten und ein pflegeleichtes Material – der RÖSLE
Memphis Advantage Plus Pelletgrill lässt keine Wünsche
offen

Das Grillerlebnis mit einem RÖSLE Pelletgrill wird dank der Intelligenten Temperaturkontrolle zum Kinderspiel: Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie ständig die Glut überprüfen mussten oder riskierten, dass Ihr Grillgut durch zu viel Hitze verbrennt, denn mit der Temperaturregulierung stimmen Sie Dauer und Hitzezufuhr perfekt auf die verschiedenen Fleischarten ab. In einem Memphis Pelletgrill wird das Fleisch schonend mit Umluft gegart, wodurch es seinen eigenen Fleischsaft behält.

Nutzen Sie bei der Zubereitung einen Grillwender oder eine Grillzange, denn bei der Verwendung einer Gabel kann Bratensaft entweichen und die Folge wäre ein Austrocknen des Fleisches. Generell sollten Sie das Fleisch nicht zu dünn schneiden, da dies ebenfalls zu einem zu trockenen Ergebnis führen kann. Grillen Sie lieber mit einer niedrigeren Temperatur, um ein zartes und saftiges Grillgut zu erhalten. Achten Sie zudem darauf, Ihre Speisen nicht zu früh auf den Rost zu legen, wenn dieser noch nicht die entsprechende Temperatur erreicht hat.

Für die Zubereitung eines perfekten Steaks empfehlen wir Ihnen folgende Vorgehensweise: Braten Sie Ihr Grillfleisch zunächst scharf an und lassen Sie es anschließend bei weniger Hitze gar ziehen. Durch die eingesetzten Pellets verleiht der im Garraum erzeugte Rauch jedem Grillgut ein einzigartiges Aroma.

Bei der Auswahl der Pellets sollten Sie vor allem Wert auf Qualität legen. Zum Grillen dürfen nur sortenreine Hartholzpellets ohne Zusätze zum Einsatz kommen. Diese sollten außerdem gut durchgetrocknet sein, da nasser Brennstoff die Leistung Ihres Grills beeinträchtigt. Durch die Verwendung spezieller Räucherpellets können Sie Ihren RÖSLE Pelletgrill sogar in einen Smoker verwandeln.


Die Vorteile von Pelletgrills auf einen Blick

Einfache Handhabung: Die elektronische Zündung und die präzise Temperatursteuerung garantieren nicht nur die volle Kontrolle über den Grillprozess, sondern machen den Pelletgrill auch zu einem sehr komfortablen Gerät.

Umweltfreundliche Verbrennung: Pellets sind kleine pillenförmige Stäbchen, die aus Produktionsabfällen der Holzindustrie (Sägespänen) gepresst werden. Zum Grillen kommen nur sortenreine Hartholzpellets zum Einsatz, die CO2-neutral verbrennen.

Lange Nutzungsdauer ohne Nachfüllen: Ein moderner Pelletgrill besitzt einen integrierten Pelletbehälter, in welchen die Pellets eingefüllt und über die Förderschnecke in den Brennraum befördert werden. Eine Ladung Pellets reicht für mehrere Male grillen.

Volles Aroma: Durch den Einsatz verschiedener Pelletsorten erhält das Grillgut auf dem Pelletgrill vielfältige Geschmacksaromen.

Leichte Reinigung: Da bei der Verbrennung von Pellets nahezu keine Asche entsteht, hält sich der Aufwand für die Reinigung und Entsorgung nach dem Grillen in Grenzen. Am besten entfernen Sie die Brennrückstände nach jeder Nutzung mit einem handelsüblichen Aschesauger.

Vielseitige Nutzung: Egal ob Grillen, Braten, Backen, Garen oder Smoken, die Zubereitungsmöglichkeiten mit dem Pelletgrill sind sehr komplex.
 

Seite teilen:


Kommentare

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden, schreiben Sie den Ersten.

Einen Kommentar schreiben

Name:
Kommentar:
 


 


Zurück