Unsere Produkte

RSS Feed Was macht den Pelletofen so attraktiv?


Im Wesentlichen ist der Pelletofen mit einem herkömmlichen Kaminofen vergleichbar. Der Pelletofen soll den Aufstellraum und/oder angrenzende Räume mit angenehmer Wärme versorgen. Gerade das, was den Pelletofen vom Holzofen unterscheidet, machte ihn in den letzten Jahren bei unseren Kunden immer beliebter.

Vorteile der Pelletöfen

Der Brennstoff für Pelletöfen wird aus Resten der Holzverarbeitung gewonnen. Das können Holzspäne oder kleine Holzstücke aus der holzverarbeitenden Industrie sowie Reste von Baumrinde sein. Die Materialien werden zu kleinen stabförmigen Pellets gepresst. Die besonders hohe Dichte dieser Holzpellets gewährleistet eine gute Aufnahme der Hitze.

Der hohe Wirkungsgrad, meist über 90 %, ist das Ergebnis einer effizienten und besonders umweltschonenden Verbrennung.

Pelletöfen werden, anders als die „normalen“ Kaminöfen, mit Hilfe von elektrischem Strom betrieben. Der Verbrennungsprozess lässt sich so komfortabel steuern und die gewünschte Wärmeabgabe kann voreingestellt werden. Das lässt Ihnen genügend Zeit, sich anderen Dingen zu zuwenden.

Arbeitsweise und Funktion von Pelletöfen

Im Pelletofen befindet sich ein Pellettank. Die elektrisch angetriebene Pelletschnecke befördert die Pellets kontrolliert aus dem Tank in den Brennraum. Über eine Fernbedienung und /oder das eingebaute Steuerdisplay wird, angepasst an die Raumtemperatur, die Arbeitsweise des Ofens gesteuert. Durch eingebaute Schutzmechanismen signalisiert der Ofen  fehlende Pellets und warnt automatisch bei Fehlern, die durch falsche Bedienung oder ungünstige Luftverhältnisse im Raum auftreten können.

Hinweis: Für eine gleichmäßige und vollständige Verbrennung sollten die Zug- und Druckverhältnisse im Raum so ausgeglichen wie möglich sein. Selbst beim Öffnen oder Schließen von Fenstern können sich diese Druckverhältnisse so stark ändern, dass der Pelletofen über seine sensiblen Sensoren ein Gefahrenpotential wahrnehmen und somit den Verbrennungsprozess durch Notausschalten unterbrechen kann. Das lässt sich jedoch vermeiden, indem Sie von Anfang an für die Zufuhr externer Luft am Ofen sorgen (z. B. mittels eines flexiblen Alu-Rohres). Dadurch werden immer konstante Luftverhältnisse im Raum gewährleistet.

Arten und Kombinationsmöglichkeiten

Ihren Pelletofen erhalten Sie in unserem Online-Shop in unterschiedlichen Varianten, von modern bis hin zu klassisch oder rustikal. Wir führen wichtige Hersteller wie Extraflame, Edilkamin, Oranier und Olsberg.

In vielen Haushalten wird der Pelletofen nicht mehr nur als Raumheizer, sondern als Unterstützung der Zentralheizung eingesetzt.

Wer sich entscheidet, ein Pelletgerät  ausschließlich als Heizung für's Haus ein zu setzen, greift heute oft auch auf den zweckmäßigen Pelletkessel im Keller zurück. Je nach Hersteller, ist es möglich sich ein zusätzliches Pellet-Silo (zur Lagerung der Pellets) und eine Förderschnecke in die Anlage integrieren zu lassen. Das lästige Nachfüllen wird Ihnen so für eine ganze Weile erspart bleiben.

Wasserführende Pelletöfen oder Pelletkessel sind stets von einem Fachmann zu installieren und kombinierbar mit weiteren Heizquellen wie Gastherme, wasserführenden Kaminofen und Solarthermieanlage.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle fördert die Anschaffung von bestimmten Pelletöfen. Dazu erkundigen Sie sich bitte näher auf unserer Homepage unter BAFA-Richtlinien und auf www.bafa.de

Seite teilen:



Noch keine Kommentare vorhanden.
Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.
SICHER EINKAUFEN
ZAHLUNG
 
kamdi24 verwendet Google AdWords Conversion-Tracking und Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu. Die an Google übermittelten Informationen enthalten keine personenbezogenen Daten. Ich stimme zu.