Unsere Produkte

RSS Feed Mit regenerativen Energien zur Energiewende


Die Energiewende ist eines der größten Vorhaben der heutigen Zeit und eines wird immer deutlicher: Sie ist für uns und spätere Generationen überlebenswichtig. Die Art und Weise wie wir momentan Energie erzeugen und nutzen ist nicht nachhaltig. Sie schadet dem Klima, der Umwelt und gefährdet unsere natürlichen Lebensgrundlagen. Ziel der Energiewende ist es, unsere Energieversorgung komplett mit erneuerbaren Energien zu bewerkstelligen, denn diese ist CO2-neutral und unabhängig von fossiler und atomarer Energie.

Warum ist eine Energiewende überhaupt nötig?

Momentan basieren 80 % des weltweiten Energiesystems auf fossilen Brennstoffen wie Gas, Kohle, Uran und Erdöl. Früher halfen uns diese auf dem Weg zur industriellen Revolution, doch die Nachteile, die diese Art der Energiegewinnung mit sich bringt, sind einfach zu groß. Durch das Verbrennen dieser Stoffe gelangt vor allem das schädliche Kohlenstoffdioxid (CO2) in die Atmosphäre. CO2 ist für den Treibhauseffekt verantwortlich. Ergebnis ist, dass die Sonnenwärme auf der Erde wie in einem Gewächshaus gehalten wird. Die Folgen dieser Erderwärmung sind dramatisch: Überflutungen, Hitzewellen, Anstieg des Meeresspiegels …

Neben der CO2-Reduktion gibt es noch andere Gründe aus der fossilen Energieabhängigkeit auszusteigen. Zum Beispiel werden die fossilen Ressourcen immer knapper. Wenn wir weiterhin von ihnen abhängig bleiben, wird das in einer Sackgasse enden. Die Vorräte für Erdöl und Erdgas beispielsweise reichen nur noch einige Jahrzehnte. Ein stetig steigender Ölpreis ist die Folge. Außerdem müssen wir Öl und Gas für viel Geld nach Deutschland importieren.

Also müssen wir uns nach Alternativen umschauen. Dass Atomkraft keine Alternative ist hat sich in den letzten Jahren gezeigt. Zwar wird bei der Erzeugung von Atomenergie kein CO2 freigesetzt, aber es entsteht hochradioaktiver Abfall für mehrere hunderttausend Jahre. Darüber hinaus sind die Risiken von Reaktorkatastrophen unberechenbar, wie zum Beispiel die in Fukushima oder Tschernobyl.

Sind erneuerbare Energien die Lösung?

Daher setzen viele auf Strom aus Sonne, Wind und Wasser – mit Erfolg. Erneuerbare Energien haben den entscheidenden Vorteil, dass sie unser Klima nicht durch die zusätzliche Freisetzung von CO2 belasten. Mit diesen regenerativen Energien nutzen wir Energie, die zum Großteil im Inland erzeugt wird und sind unabhängig von teuren Öl- und Gasimporten. Schon jetzt wird in Deutschland über 25 % des erzeugten Stroms aus erneuerbaren Energien gewonnen. Den Großteil steuert die Windkraft bei. Bis 2025 soll der Anteil auf 40 – 45 % ansteigen.

Energiewende dank Wärme aus Holz
Quelle: www.waermeausholz.at

Strom aus Sonne, Wind und Wasser – reicht das aus?

Auch der Anteil der erzeugten Energie aus Biomasse ist in den letzten Jahren stetig angestiegen. Der Großteil davon ist Wärme aus Holz. Das ist für die Energiewende besonders wichtig, da wir mehr als die Hälfte unseres Energieverbrauchs für Wärme und zur Warmwasseraufbereitung benötigen. Doch der Anteil von Holz an unserem Energiebedarf ist definitiv ausbaufähig. In unseren Wäldern wächst jedes Jahr mehr Holz nach als geerntet wird. Wie im Beitrag Die vielfältige Nutzung von Holz erklärt wird, fallen bei der Holzernte und –verarbeitung Holzbrennstoffe als Nebenprodukt an. Je mehr Holz wir demnach als Baustoff für Holzmöbel oder andere Holzprodukte verwenden, umso mehr Holzbrennstoffe stehen uns zur Verfügung.

Bei der Verbrennung wird zwar auch Kohlendioxid freigesetzt, jedoch nur so viel wie der Baum während seines gesamten Wachstums gebunden hat. Die Verbrennung gleicht also einem sehr schnellen Verrottungsprozess. Bei der Verbrennung, wie bei der Verrottung, wird das Holz in seine ursprünglichen Bestandteile zerlegt und von der Natur wieder aufgenommen. In unserem Blog-Beitrag Heizen mit Holz – ein wichtiger Beitrag für den Klimaschutz finden Sie weitere interessante Informationen zum Thema.

Wie kann ich selbst zur Energiewende beitragen?

Jeder kann seinen Beitrag zur Energiewende leisten. Suchen Sie nach Einsparpotentialen bei Ihrem Energiebedarf, heizen und lüften Sie richtig oder nehmen Sie mal das Fahrrad anstelle des Autos. Natürlich können Sie auch selbst für Strom und Wärme in Ihrem Zuhause sorgen – sei es durch Photovoltaik oder Solarthermie auf dem Dach, oder mittels Pelletofen im Wohnzimmer. Mit der Energiewende können wir in eine sichere, umweltverträgliche und wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft blicken.

Seite teilen:



Noch keine Kommentare vorhanden.
Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.
SICHER EINKAUFEN
Produkte und Onlinebestellungen wurden bei kamdi24.de mit 4.74 von 5.00 Sternen über trustedshops.de bewertet (aus insgesamt 900 Bewertungen).
ZAHLUNG
 
kamdi24 verwendet Google AdWords Conversion-Tracking und Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu. Die an Google übermittelten Informationen enthalten keine personenbezogenen Daten. Ich stimme zu.