Unsere Produkte

RSS Feed Kaminöfen mit Speckstein – moderner Ofen oder rustikale Wohnzimmerheizung?


Kamine mit Speckstein zeigen sich schon lange nicht mehr nur von ihrer funktionalen Seite. Noch vor einiger Zeit hat man sich einen Ofen mit Specksteinverkleidung vor allem aus praktischen Gründen zugelegt – da machte die Optik nur einen geringen Teil aus. Das ist heute anders.

Was können Specksteinöfen?

Den Specksteinöfen kann man vieles nachsagen, aber unmodern oder veraltet sind sie garantiert nicht.
Beim Material Speckstein handelt es sich um einen Naturstein, der in der Lage ist, aufgenommene Wärmeenergie über längere Zeit zu speichern und kontinuierlich an seine Umgebung abzugeben. So entsteht eine sanfte Wärmestrahlung, die wir als sehr angenehm und wohltuend Wahrnehmen.
Besonders große „Fans“ der Specksteinwärme sind sogar überzeugt davon, dass uns an kalten Tagen der Specksteinofen die Vitalität und Lebensfreude geben kann, die uns die Sonne zu dieser Zeit nicht liefert.

Geschmacksache

Für die meisten hat der Ofen-Kauf schon lange nicht mehr nur etwas mit reiner Zweckmäßigkeit zu tun. Natürlich soll der Kaminofen auch ein Blickfang sein. Die Farbauswahl bei Speckstein ist recht begrenzt. Dennoch: Die Hersteller von Kaminöfen haben es sich zur Aufgabe gemacht, den guten alten Specksteinofen nicht „verstauben“ zu lassen – ganz im Gegenteil. Verschiedene Interpretationen hinsichtlich Form und Gestaltung lassen kaum noch Wünsche offen, von modern bis hin zu rustikal.
So mancher Hersteller legt sein Augenmerk auf die Details und versieht seine Kaminöfen mit kleinen, aber feinen Akzenten aus Speckstein. Ein Beispiel dafür ist der Kaminofen Justus Diego. Seine geradlinige Bauweise mutet trotz, oder gerade wegen, der kleinen Einzelheiten aus Speckstein sehr modern an.

Funktion und Einsatzmöglichkeiten

Kaminöfen, Kaminöfen mit Backfach, Küchenöfen, wasserführend, wasserlos …
Die Anschaffung eines Kaminofens sollte vorher gut durchdacht werden: soll nur das Wohnzimmer im Winter schön gemütlich erwärmt werden, vielleicht noch ein bis zwei kleinere angrenzende Räume, möchten wir auch kochen? Soll unser Ofen sogar das ganze Haus mit beheizen?
Speckstein-Öfen sind natürlich sehr vielseitig und in verschiedenen Varianten und Funktionen erhältlich.
Der Küchenofen Rosa Petra Speckstein von La Nordica zum Beispiel kommt ohne Gas und Strom aus.  Er ist in der Lage, alle gängigen Koch- und Backfunktionen zu übernehmen.
Auch der Anschluss an die Heizungsanlage ist mit dem Küchenofen Termorosa DAS von La Nordica kein Problem.

Alle Informationen zu unseren wasserführenden Kaminöfen und Küchenöfen sowie Einsatzmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dem Beitrag „wasserführende Kaminöfen - Und was benötige ich dafür?

Lässt Platzmangel die Anschaffung einer großen „Küchenhexe“ nicht zu, tut es vielleicht auch ein Kamin mit Backfach – praktisch und gut als „Küchenhelfer“ einsetzbar. Perfekt geeignet ist dafür der Rossella Forno EVO Petra Speckstein von La Nordica. Auch dieser ist als wasserführende Variante erhältlich.

Der Hersteller Varde Ovne hat bei seinen Specksteinöfen klar auf eine schlichte Bauweise ganz im Sinne der bekannten „Schwedenöfen“ gesetzt. Hier darf der Speckstein nicht fehlen. Mehr zu den Kaminöfen von Varde Ovne finden Sie hier.


 

Kaminöfen, Specksteinöfen, Holzöfen

Seite teilen:



Noch keine Kommentare vorhanden.
Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.
SICHER EINKAUFEN
ZAHLUNG
 
kamdi24 verwendet Google AdWords Conversion-Tracking und Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu. Die an Google übermittelten Informationen enthalten keine personenbezogenen Daten. Ich stimme zu.