Unsere Produkte

RSS Feed Die Pelletheizung – Wirklich immer erste Wahl?


Es heißt, wer sein Heizsystem auf regenerative Energien umrüsten oder wenigstens mit einem nachhaltigen Heizgerät unterstützen möchte, der kommt an einem Pelletofen nicht vorbei. Doch ist der Pelletkamin tatsächlich immer die beste Alternative? kamdi24 nimmt für Sie Vorteile und Nachteile eines Pellet-Heizofens unter die Lupe.

Anschaffung einer Pelletheizung

Wer über den Kauf eines Pelletofens nachdenkt, steht zunächst vor den gleichen Fragen wie jemand, der einen mit Holz, Kohle oder Öl betriebenen Ofen kaufen möchte: Welches Raumvolumen soll beheizt werden? Welche besonderen Anforderungen werden an den Ofen gestellt? Welche baulichen Voraussetzungen sind gegeben oder können erfüllt werden? Stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Die gute Nachricht: Pelletöfen gibt es in allen Leistungsklassen zwischen 4 und 14 kW. Ein luftgeführter Pellet-Einzelofen dient der unabhängigen Beheizung eines Raumes – bzw. können mit einigen Modellen durch Warmluftkanalisierung auch angrenzende Räume mit Wärme versorgt werden. Wer über eine Pellet-Zentralheizung das ganze Haus beheizen möchte, für den stehen zahlreiche wassergeführte Pelletöfen und Pelletkessel zur Auswahl. Diese werden an einen Pufferspeicher angeschlossen und erwärmen über Fußbodenheizung oder Heizkörper alle Räume des Hauses.

Der Platzbedarf und die Kosten, die eine Pelletheizung einfordert, sind stark abhängig davon, welcher Zweck durch sie erfüllt werden soll. Darüber sollten Sie sich also als Erstes im Klaren sein – das Team von kamdi24 steht Ihnen hier gern beratend zur Seite.

Tipp: Wassergeführte Pellet-Kaminöfen werden unter Umständen vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert. Ob ein Modell für die BAFA-Förderung gelistet ist, erfahren Sie in der Produktbeschreibung des jeweiligen Ofens. Nähere Informationen zum Thema BAFA finden Sie in unserem Technik-Ratgeber.

Alltäglicher Betrieb

Die Funktionsweise eines Pelletofens unterscheidet sich von der eines scheitholzbetriebenen Kaminofens hauptsächlich in zwei Punkten. Zum einen werden statt Holzscheiten oder Holzbriketts Holzpellets verbrannt. Zum anderen werden diese Pellets nicht von Hand in den Brennraum gegeben, sondern in einem Pellettank gelagert, aus welchem eine elektronische Förderung (zum Beispiel eine Förderschnecke) den Brennstoff in die Brennkammer transportiert. Bei größeren Pelletheizungsanlagen ist es auch üblich, die Pellets in einem dafür vorgesehenen Raum zu lagern und von dort über eine Saug-Vorrichtung der Verbrennung zuzuführen. In diesem Fall wird meist ein Jahresvorrat Pellets im Lager bevorratet. Kleinere Heizanlagen bzw. Einzelöfen werden vom Nutzer über den Pellettank befüllt. Je nach Modell kann dieser oft sogar im laufenden Betrieb nachgefüllt werden. Abhängig von der Heiz-Intensität und der Größe des Pellettanks erfolgt das Nachfüllen in der Heizsaison alle paar Tage, einmal pro Woche oder noch seltener. Bis die Holzpellets in den Pellettank gegeben werden, verbleiben sie wasserdicht verpackt an einem trockenen Lagerplatz.

Da Pelletöfen fast immer elektronisch gesteuert werden (eine Ausnahme finden Sie in unserem Shop), ist es nötig, beim Aufstellen des Ofens auch einen Stromanschluss bereitzuhalten. Aus der elektronischen Steuerung ergibt sich einer der größten Vorteile der Pelletheizung gegenüber einer herkömmlichen Holzheizung: Der Ofen ist nach Ihren Wünschen programmierbar und heizt, der Programmierung entsprechend, von allein. Sie bestimmen, an welchen Wochentagen und zu welcher Uhrzeit der Ofen sich an- und abschaltet und genießen fortan die gewünschte Raumtemperatur zur gewünschten Zeit. Oder Sie schalten den Pellet-Kaminofen ein, legen eine Zieltemperatur fest und wenn diese im Raum erreicht ist, wechselt der Ofen von selbst in den Ruhemodus. Sobald die Raumtemperatur unter den anvisierten Wert fällt, schaltet sich der Pelletkamin wieder ein und hält so auf Dauer die gewünschte Temperatur.

Hinweis: Abhängig von Modell und Ausstattung verfügen die Pelletöfen in unserem Shop über verschiedene Programmierbarkeiten und Extras, beispielsweise Thermostate für verschiedene Räume, eine Sleep-Funktion etc. Nicht jeder Pelletofen ist mit allen Funktionen ausgestattet. Eine genaue Erläuterung, welches Pelletofen-Modell welche Fähigkeiten mitbringt, finden Sie in der Produktbeschreibung des jeweiligen Ofens.

Im alltäglichen Gebrauch einer Pelletheizung ist natürlich auch die Reinigung ein wichtiges Thema. Grundsätzlich fällt der Reinigungsaufwand bei einem Pelletofen geringer aus als bei einem Holz-Kamin, weil bei der Verbrennung der Pellets nur wenig Asche zurückbleibt. Wie häufig der Aschekasten geleert werden muss, ist vom Heizverhalten abhängig, jedoch wird das Intervall einen Abstand von mehreren Tagen kaum unterschreiten.

Eine regelmäßige Wartung des Pelletkamins und eine Reinigung von Rauchgasabzug und ggf. Zuluftleitung sollte mindestens einmal im Jahr vor Beginn der Heizsaison erfolgen. Hierzu berät Sie der zuständige Bezirksschornsteinfegermeister.

Mögliche Nachteile eines Pelletkamins

Komfort hin oder her – welche Nachteile ergeben sich aus einer Pelletheizung? Nun, auch hier gilt es zu differenzieren: Wer im Keller einen Pelletkessel betreibt, um Heizungs- und vielleicht auch Brauchwasser zu erwärmen, für den ergeben sich aus dem Heizen mit Holzpellets tatsächlich keine Nachteile im laufenden Betrieb. Einzig die vergleichsweise hohen Anschaffungskosten können als negativ gewertet werden, jedoch stehen dem geringe Betriebs- und Wartungskosten gegenüber, was sich langfristig auf jeden Fall auszahlt. Wenn Sie hingegen einen Pelletofen in der Wohnung platzieren, sind im Vorhinein zwei Punkte abzuwägen.

Zunächst arbeiten viele Pelletofen-Modelle nicht allein mit natürlicher Konvektion, sondern mit einem Gebläse, welches die erzeugte Warmluft zügig im Raum verteilt. Das Geräusch, das diese Lüfter erzeugen, kann als störend empfunden werden. Allerdings legen immer mehr Hersteller ein Augenmerk darauf, das Konvektionsgebläse möglichst leise zu halten und dem Nutzer die Wahl zu lassen, ob er die Raumluftventilation einschalten will oder nicht. In unserem Kamin-Shop können Sie über den Produktfinder gezielt nach Pelletgeräten mit abschaltbarem Konvektionsgebläse filtern. Im Zweifel ist es ratsam, sich beim Fachhändler ein Gerät vorführen zu lassen, um den Geräuschpegel besser einschätzen zu können.

Der zweite Punkt, in welchem Pelletöfen den klassischen Holzkaminen nicht immer das Wasser reichen können, ist das Flammenbild während der Verbrennung. Der Abbrand von Holzpellets verläuft sehr effektiv, aber auch gleichförmig, während Holzscheite variabler verbrennen. Doch auch hier reagieren die Hersteller: Haas+Sohn beispielsweise hat für viele Pelletkamin-Modelle ein spezielles Flammenbild entwickelt, welches das ruhige Flackern erzeugt, das Kunden an einem Kaminofen so schätzen. Und auch andere Pellet-Kaminöfen verfügen inzwischen über große Sichtscheiben und breite Pelletbrenner, die ein faszinierendes Feuererlebnis ermöglichen.

Der Faktor Umwelt

Warum Holzpellets ein regenerativer, sehr umweltfreundlicher Brennstoff sind, haben wir in einem kamdi24-Blogeintrag ausführlich beschrieben: Zunächst ist Holz ein nachwachsender Rohstoff, der CO2-neutral verbrennt und somit den Treibhauseffekt nicht weiter antreibt. Zur Herstellung von Holzpellets wird Holzstaub unter hohem Druck und ohne zusätzliche Bindemittel in die Pellet-Form gepresst, wodurch beispielsweise Holzreste aus der Möbelindustrie weiterverwertet werden können. Die Nutzung von Holzpellets als Brennstoff trägt somit zu einer besonders umfassenden Verwertung des Rohstoffes Holz bei.

Was Sie allerdings beim Kauf der Pellets beachten sollten, ist der Transportfaktor: Beziehen Sie den Brennstoff möglichst von einem regionalen Anbieter, um lange Transportwege zu vermeiden. Zudem sollte der Strom, den Sie zum Betreiben der Pelletheizung nutzen, idealerweise aus regenerativen Energien stammen.

Wer besonders nachhaltig agieren und Brennstoff sparen möchte, kann einen wasserführenden Pelletofen oder einen Pelletkessel auch gut mit einer Solaranlage verbinden. In unserem Shop finden Sie hierfür ausgewählte Pelletgeräte im Solar-Set.

Seite teilen:



Noch keine Kommentare vorhanden.
Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.
SICHER EINKAUFEN
Produkte und Onlinebestellungen wurden bei kamdi24.de mit 4.74 von 5.00 Sternen über trustedshops.de bewertet (aus insgesamt 902 Bewertungen).
ZAHLUNG
 
kamdi24 verwendet Google AdWords Conversion-Tracking und Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu. Die an Google übermittelten Informationen enthalten keine personenbezogenen Daten. Ich stimme zu.