Unsere Produkte

Zuhause im Glück - Einsatz im Juni 2014

Archiv aller Einsätze Zum Videobereich


An einem wunderschönen Junitag zog es uns nach Höchheim zur Hunde-Pension der Familie Buchen. Das Team von Zu Hause im Glück hat uns gebeten, hier einen Kaminofen Oranier Pori 5 mit Schornstein aufzustellen.


  • Wolfgang steht schon bereit und empfängt uns vorm Haus der Familie Buchen. Und auch sein Kran ist breit zum Einsatz.

  • Zuerst gilt es, den Ofen vorsichtig abzuladen und ins Haus zu schaffen.

  • Nach einer kurzen Einweisung geht es schon an die Vorarbeiten. Der Anschluss des Ofenrohres am Ofen muss so umgebaut werden, dass der Anschluss oben vorgenommen werden kann. Ein Schraubenschlüssel hilft dabei, den Blinddeckel mit dem Anschlussstutzen zu tauschen.

  • Der neue Edelstahlschornstein soll außen am Haus montiert werden. Dadurch sind wir mit der Wanddurchführung flexibel. Die Höhe des Ofens inklusive des Rauchrohrsets wird abgenommen und anschließend an die Wand übertragen.

  • Jetzt wird's staubig! Zuerst werden entlang der vorgezeichneten Linie Löcher vorgebohrt. Anschließend kommt der Meißel zum Einsatz.

  • Wir haben interessierte Zuschauer: die Gäste der Hunde-Pension...

  • ...aber auch eine unerfreuliche überraschung: leider wurde ein Kabel wurde beschädigt. Aber wir können Entwarnung geben: Es handelt sich um ein Antennenkabel, welches schnell wieder geflickt werden kann.

  • Also: Schutzbrille wieder auf und ran an die Wand!

  • Die Wandkonsole des Edelstahl-Schornsteins kann vormontiert werden. Sie wird bereits vorab grob auf den Wandabstand eingestellt. Das erleichtert die Montage.

  • Die Reinigungsöffnung muss für den Schornsteinfeger gut erreichbar montiert werden und kommt direkt auf die Wandkonsole. Zusammen mit der Wanddurchführung ist der untere Teil des Schornsteins schon komplett.

  • Die vormontierten Teile werden mit der Wanddurchführung in das vorbereitete Loch gesteckt. Der Schornstein hält nun bereits von selbst und kann bequem befestigt werden.

  • Mit Hilfe von Wandhalterungen wird der Schornstein an der Hauswand fixiert.

  • Der Freiraum zwischen Durchführung und Schornstein muss innerhalb der Hausmauer unbedingt mit Dämmwolle (Steinwolle) ausgekleidet werden. So wird beim Heizen keine Wärme nach außen abgegeben.

  • Die letzten Handgriffe, um den Schornstein sicher zu fixieren.

  • So kann das nicht bleiben. Ganz zum Schluss wird die Wanddurchführung sauber verputzt.

  • Fertig! Wir haben es geschafft. Ab zum nächsten Einsatz. Es geht nach Hohenseefeld.
SICHER EINKAUFEN
ZAHLUNG
 
kamdi24 verwendet Google AdWords Conversion-Tracking und Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu. Die an Google übermittelten Informationen enthalten keine personenbezogenen Daten. Ich stimme zu.